Warum „Zoo“ so schlecht ist

Aus dem (okayen) Vorspann von „Zoo“: Eine menschliche Behausung spiegelt sich in einem Katzenauge. Was hätte man allein daraus alles machen können! © CBS

Die Tiere lehnen sich gegen den Menschen auf? Die Fernsehserie „Zoo“ hätte so viel mehr sein können als speziesistische Kackscheiße.

Menschen wie Treibgut

Um im Bild zu bleiben: Wenn die Menschen Treibgut sind, wofür steht dann der ganze Müll, der hier ständig angespült wird?

Das Meer bringt und nimmt Treibholz mit der Tide (time, Zeit, Gezeiten). Was sie hier angespült hat, wird mit dem nächsten Hochwasser wieder fortgetragen. Nichts bleibt hier lange an seinem zufälligen Ort.