Das kann man sich leisten. Oder nicht.


Ein Bild, das als solches viel voraussetzt: Stelle dir eine marschierende römische Legion vor. Ihr Eindruck wird verstärkt durch die Bannerträger. Das sind Soldaten, die nichts Besseres zu tun haben, als bloß ein Banner über das Schlachtfeld zu tragen. Den Zweck des Soldaten, nämlich zu kämpfen, erfüllen sie nicht. Sie übererfüllen ihn genau dadurch.
Denn welchen Eindruck muss diese Personalverschwendung auf einen Gegner machen, der mit jedem Mann alle seine Kräfte aufbieten muss, um es mit der Legion aufnehmen zu können! Der Philosoph ist der Bannerträger der Zivilisation. Seine Nutzlosigkeit symbolisiert ihre Stärke.

Hinterlasse eine Antwort